Archive | Turkey RSS feed for this section
iznik-23

Kachelshopping in Iznik

Iznik – Schon 1000 v. Chr. gegründet und – damals noch unter dem Namen Nicaea – über zweitausend Jahre lang eine bedeutende Stadt wurde es im Osmanischen Reich für seine Kachelkunst berühmt. In der Stadt am Izniksee finden sich heute noch recht gut erhaltene Reste der historischen Stadtmauer und eines alten römischen Aquädukts. Diese Informationen […]

Continue Reading
mc3bclleimer

Winterferien Teil 1: Reise nach Iznik

Nach einer stressigen Phase – daher auch die Schreibpause – begannen vor einer Woche meine lang ersehnten Winterferien. Zwei Wochen absolut frei, keine Korrekturen, keine Examensvorbereitungen, kein Umzug, das hatte ich das letzte Mal etwa Weihnachten 2009. Daher freute ich mich riesig, mit zwei Freundinnen für fünf Tage wegzufahren. Wir wollten raus aus Istanbul, aber […]

Continue Reading
487488_r_by_grey59_pixelio-de

Brumm brumm auf Istanbulisch

“Warum ist es ‘das Auto’? Es muss ‘der Auto’ sein. Auto ist männlich.” Das war das Erste, was ich über Türken und Autos gehört habe. Die Aussage stammt übrigens vom türkischen Ehemann einer deutschen Bekannten. Diese kurze Erklärung fasst den Fahrstil des Durchschnittsistanbulers perfekt zusammen oder anders: “Ich Tarzan, ihr alle Janes. Platz da. Jetzt […]

Continue Reading
sl374529

Parkspaziergang im November

Ein Spätherbsttag wie heute, während der Rest Europas in Schnee und Eis versinkt und man sich daher umso mehr über die 20°C und den Sonnenschein freut, ist die beste Gelegenheit, um nach der Arbeit in den Gülhane Park in der Altstadt zu gehen. Der seit 1912 öffentlich zugängliche Park, der zum Topkapi Palast und somit […]

Continue Reading
sl374485

… eine Landpartie aber viel schöner!

Nachdem ich nach meiner unangenehmen Fährfahrt (mehr dazu hier) endlich in Kadiköy eingetroffen war, traf ich meine Freunde und schon ging es weiter im Dolmuş, einem Sammeltaxi, bis in das Viertel Göztepe. Dort spazierten wir am Wasser entlang, das 1. schon zum Marmarameer gehört und 2. sogar einen richtigen Strandabschnitt hat. Dort zu wohnen kostet […]

Continue Reading