Meine Winterfavoriten

Winter? Welcher Winter? In Polen hatte ich auf jeden Fall über eine Woche richtigen Winter mit viel Schnee und mindestens minus zehn Grad. Das fand ich zwar überraschend schön, aber ein paar Tage pro Jahr reichen mir wirklich. Auch wenn ich die Kälte so richtig genossen habe und gerne durch den Schnee gewatschelt bin und gerne meinen neuen Daunenmantel getragen habe … aber leider rutschte ich auch leicht aus, es blieben fiese Salzränder an den Stiefeln und ich sah zwischendurch aus wie ein Federtier, weil die Daunen ständig aus der Jacke stachen und an meinen Pullovern festhingen.

Die folgenden Sachen helfen mir aber, auch die negativen Seiten gut zu überstehen:

Meine Winterfavoriten

Die Kälte in Polen hat sogar meiner eher fettigen Haut mal zu schaffen gemacht, weshalb ich mir kurzerhand die Winter Care Gesichts- und Handcreme von Floslek Laboratorium gekauft habe. Beiden sind günstig und so super, dass sie meine Haut sowohl mit genügend Feuchtigkeit als auch Fett gegen die Kälte versorgt haben, und sie ziehen auch noch schnell ein. Im Winterschlussverkauf bei Sephora habe ich den Yes To Tomatoes Deep pore exfoliating Cleanser entdeckt und bin begeistert, weil er mein Gesicht schnell und sanft reinigt und effektiv Hautunreinheiten vorbeugt, zu denen ich im Winter neige.

Außerdem gibt es in Polen in den meisten Drogerien Revlon, weshalb ich mir endlich zwei der Colorburst Lip Butters gekauft habe. Die eher unauffällige Farbe Macaroon mag ich im Moment am meisten. Meine Nägel male ich im Moment auch entweder neutral an, z.B. mit dem eher transparenten Essie Anniversary Gala, oder sehr dunkel mit dem lila-goldenen The Wow-Show! von Manhattan, den meine Eltern mir zu Weihnachten geschenkt haben, nachdem sie wohl im Laden gemeinsam mit der Verkäuferin das letzte Fläschchen finden konnten. Oder aber mit dem interessanten blau-lila-metallisch glitzernden Sandlack Alcatraz … Rocks von OPI.

Meine Winterfavoriten

In letzter Zeit habe ich einige Bücher verschlungen, von denen mir “The Walls of Byzantium” [hier vorgestellt] sowie “The Single Girl’s To-Do List” und “I heart Christmas” von Lindsey Kelk am besten gefallen haben. Auch die Serien “Doctor’s Diary” und “Doc meets Dorf” kann ich immer wieder gucken. Leider wurde “Doc meets Dorf” nach der ersten Staffel abgesetzt, was ich sehr sehr bedauere. Jetzt kann ich nicht mehr erfahren, für welchen der zwei netten Männer sich Fritzi Frühling entscheidet. Meine Lieblingsszene ist definitiv das erste richtige Date von Fritzi und Kai, zu dem er mit einem Bund Möhren statt einem Strauß Blumen erscheint.

In Krakau habe ich mir noch einen großen Wunsch erfüllt und mir selbst als Erinnerung, anstatt Staubfänger-Souvenirs, ein Pandora-Armband mit Charms der Essence-Kollektion gekauft. Für mich am passendsten fand ich die Eigenschaften und damit die Charms Strength, Wisdom und Hope. Ich freue mich jedes Mal wieder, wenn ich an meinen Arm schaue und das Armband sehe.

Was sind zur Zeit eure Lieblingsprodukte?

© Janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply