Kochbuchmittwoch: Lauch-Käse-Suppe

Als ich die Käse-Lauch-Suppe im Kochbuch “Suppen und Eintöpfe” fand, erinnerte ich mich an meine Studentenzeit, in der ich genau diese Suppe sehr gerne aß, aber natürlich nicht frisch zubereitete. Stattdessen hielt ich mich an Fertigpulver a la “aus der Tüte fertig lecker”. Zu der Zeit hatte ich es auch gar nicht nötig zu kochen, denn mein Studentenwohnheim lag im gleichen Gebäude wie die Mensa. Außerdem bekam die Rostocker Mensa jedes Jahr Goldene Tabletts als Auszeichnung für ihr tolles Essen.

Kochbuchmittwoch: Lauch-Käse-Suppe

Eigentlich haben sowieso nur die chinesischen Studenten die Gemeinschaftsküche im Wohnheim täglich benutzt. Damals war ich entsetzt, welche Massen von Lebensmitteln sie herbeitrugen für das bisschen Kochen. Mittlerweile wohne ich nicht mehr in Mensanähe und auch meine Einstellung zum Kochen selbst hat sich stark geändert. Daher habe ich dieses Mal alle Zutaten für die Suppe frisch gekauft. Zum Glück bekommt man auch in Istanbul alle ohne Probleme, den Wein hatte ich noch als Rest vom Risotto der letzten Woche (und Alkohol ist in der Türkei einfach zu teuer, um ihn wegzugießen), und das Zubereiten ist auch echt einfach – Fertigpulver ist hier völlig überflüssig:

Kochbuchmittwoch: Lauch-Käse-Suppe

Zutaten für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 Stangen Lauch
3 EL Öl
300 g Hackfleisch
Salz, Pfeffer
225 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
250 g Schmelzkäse

Kochbuchmittwoch: Lauch-Käse-Suppe

1. Die Zwiebeln und der Lauch werden in Ringe geschnitten und dann im erhitzten Öl in einem Topf glasig geschmort. Das Hackfleisch wird zugegeben und angebraten.

2. Die Mischung wird gesalzen sowie gepfeffert und 10 Minuten lang abgedeckt geschmort. Dann werden die Brühe und der Wein dazugegossen und aufgekocht.

3. Unter Rühren gibt man den Schmelzkäse hinzu und schmeckt die Suppe noch einmal vorm Servieren ab.

Geschmeckt hat mir die Suppe wieder und mein Lieblingsmensch, der sie noch nicht kannte, hat sie auch fleißig gelöffelt bzw. “Suppe getrunken”, wie es auf Türkisch heißt. In Deutschland hätte ich statt Rinder- eher Geflügelhackfleisch verwendet, aber das ist nur meine Geschmacksvorliebe.

Kochbuchmittwoch: Lauch-Käse-Suppe

© janavar

Tags: , , , , , , , , ,

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply