Immer wieder sonntags #92

Manche Wochen verlaufen völlig unspektakulär – so wie diese. Das ist auch schön, weil ich einfach abschalte, faul bin und relaxe. An solchen Tagen stehe ich spät auf, mache einen Mittagsschlaf und gehe vergleichsweise früh schlafen. Der Kater ist glücklich, weil ich viel zu Hause bin und wir fast gleich viel schlafen. Es sind nicht die Wochen, in denen ich viel erreiche, sondern eher kleine Aufgaben abarbeite. Aber es sind die Wochen, in denen ich meine Batterien auflade. In denen ich Bücher lese und Serien oder Filme gucke und nicht ständig unterwegs bin. In denen ich selbst im heißen Sommer völlig zufrieden mit dem Kater auf meinem Bett liege und nur aufstehe, um mein Wasserglas zu füllen oder die Eispackung aus dem Tiefkühlfach zu holen. Bald wird sich das wieder ändern, aber in diesem Rhythmus genieße ich noch die letzten paar Tage bis dahin.

|Gesehen| Three monkeys, Shrek 3, Türkisch für Anfänger
|Gelesen| Game of Thrones, The woman I wanted to be, die neue deutsche Instyle
|Gehört| Tokio Hotel
|Getan| meine Social Security Number beantragt, ein Konto eröffnet, beim Tokio Hotel-Konzert gewesen
|Gegessen| gefüllte Paprika, Burger, Butterpopcorn, Maple sirup butter-Eis
|Getrunken| Wasser, Kaffee, Cider, schwarzen Tee
|Gedacht| Traurig, was gerade alles in der Türkei passiert
|Gefreut| dass meine Sachen in den USA angekommen sind und hoffentlich bald zu mir geliefert werden
|Gelacht| als draußen eine Katze miaut hat und plötzlich alle Hauskatzen in den Fenstern saßen und rausguckten
|Gewünscht| jemanden, der mein Fahrrad zusammenbauen mag
|Gekauft| nur Essen
|Geklickt| nicht so viel
image image

image image

Some weeks nothing is really happening at all – like this one. And it is nice because I just unwind, I am lazy and relax. On those days I get up late, take a after-lunch nap, and go to bed quite early. The cat is happy because I am at home most of the time, and we get about the same amount of sleep. Those are not the weeks which I get a lot of things done in. I rather do small tasks. But they are the weeks which I recharge my human batteries in. In which I read books and watch movies or series. And most of the time I just stay at home. Even in the hot summer I am totally happy to just lie on the bed with my cat, and I only really get up to refill my water glass or to fetch the icecream from the freezer. This is all changing soon, but until then I enjoy those last few days by keeping exactly this rhythm.

|Watched| Three monkeys, Shrek 3, Türkisch für Anfänger
|Read| Game of Thrones, The woman I wanted to be, the latest German Instyle
|Listened to| Tokio Hotel
|Done| applied for my Social Security Number, opened a bank account, went to a Tokio Hotel concert
|Eaten| filled peppers, burger, butter popcorn, maple sirup butter icecream
|Drunk| water, coffee, cider, black tea
|Thought| It is really sad what is happening in Turkey now.
|Been glad| that my stuff has arrived in the US and hopefully will be delivered to me soon
|Laughed| when a cat meowed outside, and suddenly all the house cats sat in the windows and looked outside
|Desired| someone who would love to put together my bike
|Bought| only food
|Clicked| not that much

© Janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

One Response to “Immer wieder sonntags #92”

  1. August 17, 2015 at 8:08 am #
    Ja so unspektakulären Wochen kenne ich auch. Die sind manchmal gar nicht so schlecht, zumal ich in solchen Phasen immer wieder auf Ideen für neue Projekte oder zu Lösungen für Probleme komme.

Leave a Reply