Schokoladen-Ingwer-Plätzchen

Nachdem ich gestern Großeinkäufe in den tollen Backläden hinterm Gewürzbasar getätigt habe (diese Läden haben alles – außer Marzipanrohmasse), ging es ans Plätzchenbacken. Dieses Jahr gibt es zuerstt Schokoladen-Ingwer-Plätzchen, deren Formen bei mir nicht nur weihnachtlich sind. Auch der Kater hat sich reingeschumelt. Auf instagram konntet ihr das alles auch gestern schon sehen ;-): janavar_net.

Zutaten für ca. 60 Stück
125 g Zartbitterkuvertüre
30 g frischer Ingwer, gerieben
1 Ei
60 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
250 g weiße Kuvertüre

1. Mahlt die Zartbitterkuvertüre in der Küchenmaschine. Schlagt die Butter, den Zucker und den Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig. Das dauert eine Weile. Schlagt dann das Ei unter und knetet anschließend das Mehl, das Backpulver, den Ingwer und die Kuvertüre (Knethaken benutzen!). Packt den Teig in Frischhaltefolie und stellt ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

2. Rollt den Teig aus und stecht Plätzchen aus, die ihr dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 10 bis 15 Minuten backt. Lasst die Plätzchen dann kurz abkühlen.

3. Schmelzt die weiße Kuvertüre in einem Wasserbad und taucht die Plätzchen zur Hälfte hinein. Lasst sie dann auf Backpapier trocknen.

Bei mir ist der weiße Schokoladenüberzug leider nicht so gut gelungen, weil die Kuvertüre nicht flüssig genug wurde (ich schiebe es auf die türkische Qualität?!), so dass ich mit dem Pinsel nachhelfen musste.

Ich wünsche euch ein schönes zweites Adventswochenende! Welche Pläne habt ihr dafür?

© janavar

Tags: , , , , ,

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

5 Responses to “Schokoladen-Ingwer-Plätzchen”

  1. December 8, 2012 at 3:13 pm #
    Du machst immer soooo tolle Sachen!!!
  2. December 8, 2012 at 6:04 pm #
    Das Katzenplätzchen!! *gg* Ich weiß noch nicht, was morgen ansteht. Nichts besonderes wahrscheinlich. Und das ist ganz gut so. Man kann und sollte ja nicht immer Action haben. =)
    • December 9, 2012 at 1:03 pm #
      Da hast du Recht! Ich habe den Vormittag auch ruhig auf dem Sofa verbracht und gleich fahren wir zu einer Freundin zum Plätzchenbacken, aber auch das wird ein schöner, ruhiger, dafür umso schönerer Nachmittag.
  3. December 10, 2012 at 12:59 pm #
    mhhh die sehen verdammt gut aus :)

Leave a Reply