Immer wieder sonntags

|Gesehen| The Carrie Diaries; “Anja & Viktor: Kærlighed ved første hik” (dänisch, einer meiner Lieblingsfilme: “Anja & Viktor: Liebe auf den ersten Hicks”)

|Gelesen| “Confessions of a love come undone”

|Gehört| “De Største” von Nik & Jay (ein dänisches Hip-Hop-Duo, ältere CD)

|Getan| Küche etwas für den Geschirrspüler umgeräumt; an stressigen Tagen einfach mal eine (Unterrichts-)Stunde zwischendurch einen Spaziergang in der Sonne gemacht

|Gegessen| viel Süßes: Schokoladenmousse, Käsekuchen, Baklava; und Icli-Köfte, auf die ich einen Riesenappetit hatte

|Getrunken| viel Soda, Chai Tea Latte von Starbucks, unseren chinesischen Früchtetee

|Gedacht| wie ich meinen großen inneren Schweinehund loswerden kann, aber noch keine Lösung gefunden

|Gefreut| als der Geschirrspüler eingebaut war und sofort funktionierte

|Gelacht| über das verzogene Gesicht des Lieblingsmenschen, als ich ihm meine eiskalten Hände auf den Bauch gelegt habe

|Geärgert| dass ich zwar die Hülle, aber nicht die CD selbst von Nik & Jays “Engle eller dæmoner” habe, was ich schon fast vergessen hatte. Schade, dass einige Leute Dinge einfach behalten. Und: die CD als CD gibt es natürlich nur in Dänemark günstig(er) zu kaufen 🙁

|Gewünscht| dass die Fenster sich von alleine putzen; eine Wohnung in Kopenhagen mit Blick aufs Wasser und am besten auch ein Sommerhaus auf Rømø

|Gekauft| Flug nach Deutschland zu Ostern; ein paar Bücher über Booklooker, die ich dann Ostern von meinen Eltern mitnehme; ein bisschen koreanische Kosmetik bei Ebay; Erdbeeren; Backsachen bei Tchibo; ein paar Giveaways

|Geklickt| ebay.de, booklooker.de, turkishairlines.de, amazon.de, altincicadde.com (türkische Website für Wohnungseinrichtung – I <3)

Fußgängerzone in Sultanahmet mit fast blauem Himmel; Canavar liegt schon vor uns ganz müde im Bettchen

Canavar auf dem Teppich, der frisch gewaschen auf dem Wäscheständer trocknet; das Backzubehör von Tchibo ist echt toll, aber ich fand es unmöglich, dass jetzt im März auch die Weihnachtssachen wieder angeboten wurden – das ist auch in der Türkei völlig unpassend

Das Wetter war diese Woche ja wirklich gut, so dass ich immerhin Muße hatte, positive Musik zu hören, während der lästige Haushalt erledigt werden musste. Aber eine wichtige Erleichterung haben wir ja in Form des Geschirrspülers bekommen. Endlich :-). Ansonsten war die Woche ein wenig Dänisch-lastig. Ich habe die Nik & Jay-CD gehört, die DVD endlich mal wieder geschaut und in der aktuellen “jolie” ist ein Artikel, dass die Dänen laut einer  OECD-Studie das glücklichste Volk der Welt sind (auch wenn da steht, Dänisch sei die hässlichste Sprache der Welt – nein, ist sie definitiv nicht, sie ist total hyggelig – gemütlich, meiner Meinung nach). Jedenfalls habe ich mir diese Woche gewünscht, ich könnte in jedem meiner Lieblingsländer eine Wohnung haben und würde alle paar Wochen zwischen ihnen Wechseln: ein Häuschen in Irland, eine Stadtwohnung in Kopenhagen, ein Sommerhaus auf meiner Lieblingsinsel Rømø, eine Wohnung an der Ostsee in Deutschland, eine in Istanbul und ein Sommerhaus in Bodrum an der Ägäis. Leider erlaubt mein Job so ein Leben nicht, weder das ständige Reisen noch die finanzielle Seite. Schade eigentlich!

Morgen wird hier übrigens ein kleines Gewinnspiel starten … bis dann!

Nik & Jay: “Mod sodnedgangen”

“Zum Sonnenuntergang”: […] Wir haben unser Leben ein bisschen wie ein Spiel gelebt/aber nun bin ich bereit, einen ganz neuen Weg zugehen/zum Sonnenuntergang, mein Baby und ich/nur wir zwei//Ich tagträume, schließe meine Augen/Lebe in meinen Träumen – jeden Tag/und schlafe ein […]

© janavar

Tags: , ,

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “Immer wieder sonntags”

  1. March 12, 2013 at 10:02 pm #
    Wer passt denn eigentlich auf Dein Katerchen auf, wenn Du in Deutschland bist? Bei meinen Eltern liegt auch schon allehand Kram, den ich nach Ostern mit hierher nehmen werde; u.a. sogar auch ein Buch von Booklooker. Ich kauf da gern Manesse-Klassiker-Ausgaben. :)
    • March 13, 2013 at 7:22 pm #
      Mein Freund bleibt hier, weil die Türken ja normalerweise kein Ostern feiern und entsprechend keine Feiertage haben. Wenn wir beide mal zusammen unterwegs sind, kommt der Kater zur Tierärztin drei Häuser weiter. Das heißt, du bist Ostern auch in Deutschland?

Leave a Reply