Weiter geht’s im Jahr 2014

2014 ist hier! Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet!

Ich hatte einen ganz tollen Abend mit Freunden, gutem Essen und einer Menge von mir ins Land geschmuggelten Rotkäppchen-Sekt (zum Glück hat der Zoll mich und besonders meinen zu vollen Koffer mit zu viel Alkohol, zu viel Käse und zu viel Wurst wieder ignoriert). Mit meiner abklingenden Mittelohrentzündung war keine Party drin, aber das war nicht weiter schlimm. Hauptsache das neue Jahr wird ein gutes! Hauptsache man weiß beim Aufwachen, dass ein Jahreswechsel nichts grundlegend ändert, dass man aber trotzdem endlich weiß, was man will und wo die Grenzen liegen, dass man noch eine allerletzte Chance gibt, nur weil ein neues Jahr beginnt und man die allerletzte Hoffnung nicht aufgeben will, dass man weiß, dass das neue Jahr so oder so gut wird, unabhängig von anderen, weil man für sein Glück ganz alleine verantwortlich ist.

Unabhängig von diesen Gedanken wollte ich euch noch einen kurzen Rückblick geben, was mein Blog betrifft. Im letzten Jahr habe ich zum ersten Mal ein ganzes Jahr lang regelmäßig gebloggt und es macht mir immer noch Spaß, ich habe noch viele bzw. immer wieder neue Ideen. Ich habe eine gewisse Struktur in meine Blogwochen gebracht, z.B. mit dem Turkey Tuesday und dem Kochbuchmittwoch. Außerdem habe ich im Sommer den Umzug von wordpress.com zu wordpress.org geschafft, was mich immer noch begeistert. Ich habe bei der Bloggestaltung einfach viel mehr Freiheiten und werde diese auch in diesem Jahr weiter und noch mehr nutzen.

Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen, weiter regelmäßig zu posten und meine Planung zu verbessern, so dass in Stresszeiten trotzdem einige Posts online gehen. Das bedeutet eigentlich, dass ich im Sommer schonmal Weihnachtsplätzchen backen sollte – na, schauen wir mal. Ich will euch auf jeden Fall wieder viel von der Türkei zeigen, von meinen anderen Reisen berichten und meine anderen Interessen und Spleens weiter pflegen, wie das Kochen, das Verbrauchen meiner riesigen Mengen von Kosmetik und meine generelle Suchen nach dem großen Glück. Ich hoffe, ihr seit weiterhin mit dabei!

© janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

One Response to “Weiter geht’s im Jahr 2014”

  1. January 2, 2014 at 7:35 pm #
    Weihnachtsplätzchen im Sommer würden sicher viel mehr geschätzt als die zu Weihnachten, einfach, weil es die einzigen wären :) An Weihnachten gibt es immer viel zu viel :D

Leave a Reply