Turkey Tuesday: Göztepe 60. Yıl Parkı

Am schönsten sind doch immer erste Dates, wenn man sich beschnuppert und noch nicht weiß, was daraus wird. Wenn wir durch die Stadt streifen und uns stundenlang unterhalten. Wenn wir das erste Foto vom Gegenüber schießen, über die Vergangenheit, das Jetzt, die Zukunft reden. Wenn wir feststellen, dass wir über dasselbe lachen, dass wir in Deutschland auf gleichen Partys waren, uns bei Unterschieden fragen, ob wir kompatibel sind – Kaffeejunkie vs. Teegenießer. Wenn wir völlig zufrieden mit dem Tag nach Hause gehen und uns darauf freuen, uns bald wiederzusehen. — Da ich meinen Lieblingsmenschen schon habe, rede ich von ersten Treffen mit neuen Freundinnen – also wenn alles klappt.

Da fast alle Freunde mit dem Beginn der Sommerferien ihre Arbeit in Istanbul beendet und nach Deutschland zurückgezogen sind, muss ich mir neue Freunde suchen. Ja, das klingt armselig, ich weiß. Aber in den Expatkreisen passiert das ständig. Einer geht, ein anderer kommt. Unsere Arbeitsverträge sind zeitlich beschränkt. Es ist aber so, dass ich die neuen Kolleginnen, die ich bisher getroffen habe, tatsächlich sehr nett fand. Außerdem haben wir derzeit noch keinen Stress und viel Zeit zum Kaffee- bzw. Teetrinken und Kennenlernen. Mit einer war ich den ganzen Sonntag unterwegs, spazieren in Caddebostan und auf der Bagdat Caddesi. Dabei haben wir einen ganz tollen Park entdeckt, der mir selbst noch nie aufgefallen ist, der Göztepe 60. Yıl Parkı. Weil uns so heiß war, haben wir uns auch sofort auf bzw. in den Brunnen gestürzt, wo viele Familien in den Fontänen badeten.

Wir haben es sogar geschafft, nicht völlig durchnässt zu werden. Anschließend haben wir uns noch eine Pause im Schatten gegönnt. Den Park selbst fanden wir ganz zauberhaft. Jede Ecke war etwas anders gestaltet. Der Brunnen war ganz offensichtlich für die Öffentlichkeit freigegeben, denn mitten darin stehen einige Bänke. Der kleine Teich wirkt ganz romantisch und dann gab es noch runde Aquarien und natürlich wie überall ganz akkurat bepflanzte Blumenbeete bzw. exakt geschnittene Hecken.

Sehr hübsch waren auch die Büsche, die zu tanzenden Derwischen geschnitten wurden. Selbst am Sonntag Nachmittag in der größten Hitze gab es überall Gärtner, die Laub wegharkten und mit Pflanzenkettensägen (keine Ahnung, wie diese Geräte richtig heißen) für noch mehr Genauigkeit sorgten.

Und wenn wir schon beim ersten “Einzeldate” so einen schönen Park finden, entwickelt sich bestimmt noch mehr, vielleicht sogar eine richtige Freundschaft. Ich habe jedenfalls ein gutes Gefühl.

© janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “Turkey Tuesday: Göztepe 60. Yıl Parkı”

  1. August 28, 2013 at 10:39 am #
    Ein wunderschöner Park und ich drück dir die Daumen, dass ihr euch auch weiterhin gut versteht! :)
  2. September 8, 2013 at 4:05 pm #
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es mit dem Freundinnenwerden gut klappt. :)

Leave a Reply