Travel: The United Nations Headquarters in NYC

An meiner letzten Schule war ich für die Model United Nations-AG verantwortlich, habe mit meinen Schülern viel über Politik diskutiert, bin mit ihnen zu Konferenzen gefahren und wir haben jedes Jahr eine eigene internationale Konferenz an unserer Schule organisiert. Eine der Schülerinnen aus Istanbul ist so fantastisch, dass sie in der letzten Woche zu den richtigen UN nach New York reisen durfte, um am 60. Treffen der Commission on the status of women des Wirtschafts- und Sozialrates teilzunehmen. Natürlich wollte ich sie gerne wiedersehen und habe gleichzeitig auch die Chance genutzt, mit ihr gemeinsam durch die UN Headquarters mitten in Manhattan zu laufen.

I was responsible for the Model United Nations club at my last school, I often discussed politics with my students, we went to conferences, and every year we organized our own MUN conference. One of the students from Istanbul is so awesome that she was invited to the real UN in New York City last week in order to participate in the sixtieth session of the Commission on the status of women of the ECOSOC. Of course I wanted to see her, and I also took the opportunity to walk together with her through the UN Headquarters in the middle of Manhattan.

Nachdem ich etwa zwanzig Minuten am Besuchereingang anstand, wo mein Pass gescannt wurde, durfte ich auf das Gelände. Am Wochenende hängen die Fahnen aller UN-Mitgliedsstaaten nicht draußen, aber das macht nichts. Interessant ist es allemal, sich das Hauptgebäude anzusehen. Überall gibt es die Geschenke der Länder an die UN und es gab einige Fotoausstellungen. Außerdem fand gleichzeitig eine große MUN-Konferenz dort statt, offenbar auf Italienisch, jedenfalls liefen hunderte italienische Jugendliche dort herum. Im Kellergeschoss gibt es übrigens nicht nur einen Starbucks, sondern auch Souvenirläden und eine Post, die UN-eigene Briefmarken verkauft.

I stood in line at the visitor entrance for about twenty minutes before they scanned my passport, then I was allowed to enter the UN premises. The flags weren’t hoist because it was weekend, but it was nevertheless very interesting to visit the headquarters. The countries’ gift to the UN are everyhwere, and there were several photo exhibitions. Besides, a huge MUN conference took place there. It must have been in Italian because there were hundreds of Italian teenagers around. Also in the basement there isn’t only a Starbucks, but also gift shops and a post office which sells specific UN stamps. You can only use them in the Headquarters.

Hier tagt die Generalversammlung und ich fand es sehr beeindruckend, überhaupt in dem Saal stehen zu dürfen.

This is the General Assembly, and I found it very impressive to be allowed to have a look at the hall at all.

Direkt bei den UN gibt es ein Turkish Center und um die Ecke habe ich auch ein türkisches Restaurant gesehen. Das werde ich bei Gelegenheit sicher testen.

Just opposite of the UN there is a Turkish Center, and I also noticed a Turkish restaurant around the corner. I’ll certainly try it soon.

© janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply