Tag Archives: Dies und das
rp_71d9fpbj2xl-_ss500_.jpg

Kochbuchmittwoch: Tsatsiki-Kartoffelsalat & Zucchini-Doppeldecker

Immer mittwochs teste ich ein Rezept aus einem meiner unzähligen Kochbücher, um herauszufinden, ob sich der Kauf eigentlich gelohnt hat. Diese Woche habe ich mich für das “Was Kinder gerne essen” entschieden. Das habe ich übrigens laut Rechnung darin (1 €) am 12. Oktober 2004 in der Stadtbibliothek Rostock im Regal der aussortierten Bücher gefunden. […]

Continue Reading
rp_humpty-dumpty-had-a-great-fall-thumb15224247.jpg

Ehrlichkeit und so

Seit Donnerstag bin ich zu Hause nur zum kurz Schlafen, bevor ich wieder zurück zur Arbeit muss (will), weil wir eine große, seit ein einhalb Jahren vorbereitete Konferenz haben, für die ich die verantwortliche Lehrerin bin. Mehr ins Detail gehen möchte ich nicht, denn google lässt Schüler sonst bestimmt mein Blog finden. Hier ist voller […]

Continue Reading
rp_20120819_175209.jpg

Zwischenstand 101 Dinge in 1001 Tagen

Der zweite Monat ist rum. Diesmal habe ich die einzelnen Ziele nicht mehr bewusst eifrig verfolgt. Einige kleine Sachen habe ich trotzdem erledigt, aber offensichtlich liege ich beim Partymachen stark zurück, während ich mich beim Shopping sicher fühle, alle Punkte sogar vorzeitig abzuschließen. Beginn: 06.07.2012 Ende: 03.04.2015 Erledigt: 8/101 Finanzen + Organisation 001. Bastel eine […]

Continue Reading
rp_img_20120905_214114.jpg

Nudel-Schinken-Omelett mit Tomatensalat

Ich habe mir ein neues Projekt überlegt: Jede Woche koche ich ein Rezept aus einem anderen meiner vielen Kochbücher. So  kann ich auch mal feststellen, ob ich eigentlich Brauchbares oder doch nur hübsche Bilder kaufe. Vor allem von den kleinen 1€-Heften habe ich unzählige, aber auch die größeren füllen das Regal in der Küche. Mit […]

Continue Reading
rp_20120904_140720.jpg

Zurück in Istanbul

Gestern Abend bin ich auf dem Atatürk Flughafen gelandet und als ich nach einem kurzen Gespräch mit dem netten Passkontrolleur und meinem Koffer das Gebäude verließ war es um 20 Uhr schon dunkel, aber mit über 25 °C immer noch heiß. Dummerweise gab es lange keine Taxen, dafür eine elendig lange Schlange, so dass der […]

Continue Reading