Plans for Summer 2015 Part 2

Am Sonnabend hat es zum ersten Mal nach Herbst gerochen. Kennt ihr das, wenn die warme Sommerluft so einen winzigkleinen kalten Hauch enthält und nach verblühten Blumen riecht? Und heute ist der erste richtige Regentag, an dem ich einfach mal zu Hause bleibe, denn es hört gar nicht auf zu regnen. Aber eigentlich ist das auch mal ganz schön, denn ab morgen soll der Sommer wieder zurückkommen. Ein bisschen Herbst ist in Ordnung, aber bitte noch nicht zu viel, denn meine Sachen sind noch nicht hier und ich habe festgestellt, dass ich außer drei Paar Turnschuhen und einem Paar Highheels (das zweite habe ich ja sehr geschickt zerstört) keine geschlossenen Schuhe hier habe. Und auch keine Socken und Strumpfhosen, die wollte ich bei Primark günstig kaufen, aber der wird erst im September eröffnet. Außerdem mag ich den Sommer so gerne und will noch einiges machen, bevor es kühl wird und ich mich erst so richtig auf den amerikanischen Herbst mit Halloween und Thanksgiving und heiße Chowder und heiße Schokolade freue. Übrigens habe ich noch knapp zwei Wochen frei, bevor ich so richtig zu arbeiten anfange. Inzwischen gehe ich aber manchmal zur Schule um kleine Dinge zu erledigen, z.B. durfte ich einen Wunschzettel abgeben, wie mein Klassenraum eingerichtet wird. Kennt ihr eigentlich Pflanzen, die so wenig Licht wie möglich brauchen? Ich bräuchte da noch etwas Inspiration, um den Raum etwas aufzuhübschen.

Was aber steht freizeitmäßig auf meiner Liste für die nächsten Wochen?

  • mein Fahrrad zusammenbauen, aber ich muss dafür erst einen Schraubenschlüssel kaufen gehen
  • und dann mit dem Fahrrad die Umgebung weiter erkunden
  • endlich eine Whale watch-Tour mitmachen
  • Cape Cod besuchen
  • mich durch das gesamte Cupcake-Sortiment futtern in der Cupcakery, die ich letzte Woche entdeckt habe
  • das Gorillababy im Zoo besuchen
  • wieder lernen, eine Brotbüchse zu packen – und zwar mit was Attraktiverem als einer Stulle
  • Swing tanzen lernen
  • und bezahlbare Ballettstunden für Erwachsene in der Nähe finden
  • häufiger in Chinatown essen gehen
  • und die berühmte italienische Bäckerei in Little Italy besuchen
  • den Kater entweder auf Diät setzen oder ihn zu dazu bringen, sich mehr zu bewegen (er hat zugenommen)

Plans for Summer 2015 Part 2

On Saturday it smelled like fall for the first time. Do you know that when the warm summer air contains a tiny little cold breath and smells of faded flowers? And today it’s the first real rainy day so that I just stay at home because it doesn’t stop raining. But it is also quite nice because the summer is supposed to return tomorrow. A bit of fall is alright, but not too much please. My stuff still hasn’t arrived, and I’ve realized that I only have three pairs of sneakers and a pair of highheels (since I neatly destroyed my second pair). But otherwise I don’t have any closed shoes here, and also no socks or tights because I want to buy cheap ones at Primark. They’ll open Primark here in September. Besides, I really like summer and want to do many things before it cools down and I’m looking forward to the American fall with Halloween and Thanksgiving and hot chowder and hot chocolate. By the way I’m still on vacation for another nearly two weeks before I start working. Some days I do go to school though to get a few small things done. For instance they asked me to write a list of wishes about how I want to furnish and decorate my class room. Do you maybe know plants which need hardly any light at all? I could do with a bit of inspiration in order to pretty up that room.

But what is on my free time list for the next weeks?

  • assemble my bike, but first I need to buy a wrench
  • and then explore the neighborhoods by bike
  • finally go on a whale watch tour
  • visit Cape Cod
  • try the whole range of cupcakes in that one cupcakery I discovered last week
  • visit the gorilla baby in the zoo
  • learn again to pack a lunch box – but with something nicer than just a sandwich
  • learn how to dance Swing
  • and find affordable ballet classes for adults nearby
  • eat more often in Chinatown
  • and pay a visit to that famous Italian bakery in Little Italy
  • put the cat on a diet or make him move more (he has become a bit chubby)

© Janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

4 Responses to “Plans for Summer 2015 Part 2”

  1. August 12, 2015 at 11:51 am #
    Toll, wie Du Deine Zeit dort nutzt. Und das auch noch meist alleine. Ballett willst Du machen? Cool. Wie bist Du darauf gekommen?
    • August 14, 2015 at 12:03 pm #
      Ich dachte, ich probiere mal was ganz Neues und dann ist mir irgendwie Ballett eingefallen. Außerdem wird das gut für meine schlechte Haltung sein :-)
  2. August 12, 2015 at 12:56 pm #
    Hi, da wir eine recht dunkle Wohnung haben, weiß ich so in etwa welche Blumen wenig Sonne brauchen. Ich kann Grünlilien und Fuchsien empfehlen. Wir haben vieles ausprobiert, aber die beiden Pflanzen halten am meisten aus. Viel Spaß beim Abarbeiten deiner to do Liste. Klingt alles sehr spannend. LG Myriam
    • August 14, 2015 at 12:04 pm #
      Super, danke, liebe Myriam! Ich gucke mal, ob es die Pflanzen hier gibt.

Leave a Reply