Outfit: Summer dress on the Bosporus

Da, wo man Istanbul am besten kennen lernt, verabschiedet man sich auch am besten. Auf dem Bosporus. Am Montag gab es deshalb von meiner Arbeit aus die alljährliche Bosporusabschiedsfahrt. Ich erinnere mich noch, dass es im letzten Jahr gewitterte, als wir auf dem Boot waren, aber in diesem war wunderschönstes Sommerwetter und ich habe mir die Sonne ordentlich auf den Pelz scheinen lassen. Es ist einfach schön, in Ruhe über das Wasser gefahren zu werden, immer Richtung Norden bis hinter die zweite Bosporusbrücke und dabei die vielen tollen historischen Gebäude am Ufer zu sehen, während man Mittag isst, dann frisches Obst und die Kirschkerne über Bord spuckt.

Inzwischen ist es allerdings wieder regnerisch und kühl, das Wetter in Istanbul zeigt sich im Moment nicht von seiner besten Seite. Aber am Montag konnte ich im Sommerkleid auf dem Bosporus schippern, wobei ich extra eines mit Ärmeln gewählt hatte, damit meine Schultern nicht verbrennen. Ansonsten ist es schön luftig und ich mag besonders den drapierten Ausschnitt. Im Wasser habe ich sogar ein paar Delfine beobachtet, was ich als sehr gutes Zeichen deute, da ich irgendwie diejenige bin, die sie von allen in fünf Jahren am seltensten gesehen hat. Tatsächlich habe ich erst im letzten August überhaupt zum ersten Mal Delfine im Bosporus gesehen. Daher deute ich jede meiner seltenen Sichtungen als Glücksbringer. Außerdem ist es wirklich sehr hübsch, wenn die Flossen alle paar Meter aus dem Wasser ragen.

Outfit: Summer dress on the Bosporus

Dress: BCBGeneration

Outfit: Summer dress on the Bosporus

The place from which you get to know Istanbul best is also best to say goodbye. On the Bosporus. On Monday the annual farewell tour on the Bosporus from work took place. I remember that there was a thunderstorm when we were on the boat last year. But this time the weather was great, and I enjoyed sitting in the summer sun. It was really nice to be sailed across the water, northward and passing the second Bosporus Bridge, looking at the pretty, old buildings on the waterfront. At the same time we ate lunch, later fresh fruit and spat cherry stones into the water.

Unfortunately, it has become cool and rainy again. The weather in Istanbul isn’t on its best behavior. But on Monday I was able to wear a summer dress when I went on the tour. I extra chose a dress with sleeves in order not to burn my shoulders. The dress is also light, and I especially like the draped neckline. In the Bosporus I even watched some dolphins, which I always consider a good sign because I am the one who has seen them least in five years. I actually first saw dolphins in the Bosporus only in last August. That is why I think of seeing them as a sign of good luck. Besides, it is really beautiful when their fins are sticking out of the water every few meters.

Outfit: Summer dress on the Bosporus

Outfit: Summer dress on the Bosporus

Outfit: Summer dress on the Bosporus

Outfit: Summer dress on the Bosporus

Outfit: Summer dress on the Bosporus

© Janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

3 Responses to “Outfit: Summer dress on the Bosporus”

  1. June 20, 2015 at 5:52 am #
    Jaja, frisches Obst über Bord spucken ... Das Kleid ist toll, danke für den Artikel! LG an den Bosporus
    • June 20, 2015 at 10:09 am #
      Nicht doch, nicht das Obst selbst, nur die Steine :-D
  2. June 21, 2015 at 3:11 pm #
    Das Kleid steht dir gut. Interessante Farbe auch.

Leave a Reply