My US Sephora shopping haul

Eines vorneweg: Ich bin sehr sehr stolz auf mich selbst, weil ich in zwei Wochen in den USA nicht einen einzigen Nagellack gekauft habe – und ich stand verdammt oft im Sephora im Prudential in Boston und habe die Louboutin-Lacke angeschmachtet. Aber ich habe Nagellackkaufverbot, zumindest bis ich mich im Sommer nicht mehr zurückhalten kann und den Sephora stürmen werde. Gar nichts kaufen habe ich trotzdem nicht hinbekommen, dafür sind die vielen Marken, die es in der Türkei nicht gibt, einfach zu verlockend. Hier gibt es zwar auch Sephora, aber die Geschäfte haben nicht annähernd das US-Angebot. Am Ende habe ich drei tolle Produkte mitgenommen:

Das Urban Decay B6 Vitamin-Infused Complexion Prep Spray für $33, das ich täglich nach meiner morgendlichen Gesichtspflege und vor dem Makeup auf mein Gesicht sprühe. Ich habe das Gefühl, dass es tatsächlich meine Haut beruhigt und sie auch den ganzen Tag lang mattiert. Das Spray durfte wegen der Beschreibung mit und weil ich natürlich so ein Spray noch nicht habe (ich kann für alles Kaufgründe finden ^^). Auch den Lippenstift bzw. High Pigment Pencil von Bite Beauty in der Farbe Rhubarb für $24 finde ich super, weil die Farbe dezent, aber deckend und matt ist. Sie hält selbst mit Essen und Trinken mehrere Stunden auf meinen Lippen und trocknet sie nicht aus. Ist ja nicht so, dass ich keine Lippenstifte hätte, aber einer mehr oder weniger macht nun auch nichts mehr aus. Wie auch die megasupertolle Lidschattenpalette Style Eye-Con No. 7 “The Night Owl” von Marc Jacobs für $59, in deren Tester ich im Laden fleißig patschte. Die Farben sind einfach wunderschön, sehr gut pigmentiert und butterweich. Leider konnte ich es bisher noch nicht übers Herz bringen, meine eigene Palette zu benutzen. Als ich bei meiner Ausreise wieder eine Extradurchsuchung erdulden musste (ich bin wohl laut Computer gefährlich; warum, weiß aber kein Mensch), tat es mir schon weh, zu sehen, wie die Sicherheitsfrau meine schöne Palette von allen Seiten betatschte. Da ich eigentlich vor meinem Umzug (fast) keine Kosmetik mehr kaufen will, spiele ich nun erst einmal eine Weile mit diesen schönen Produkten.

My US Sephora shopping haul

To start off with, I’m very very proud of myself because I didn’t buy any nail polish at all during the two weeks I stayed in the US – although I spent some amount of time standing in the Sephora store in Boston’s Prudential drooling over the Louboutin varnishes. But I’m not allowed to buy any more nail polish, at least not until summer when I probably won’t be able to stop myself and just storm that Sephora store. I still couldn’t manage to buy nothing at all because all those brands I can’t find in Turkey are too attractive. Well, there is Sephora in Turkey, but it’s nothing like the US choice of products. In the end I bought three things:

An Urban Decay B6 Vitamin-Infused Complexion Prep Spray for $33, which I use every morning after my skin care and before putting on make-up. I have the impression that it really soothes my skin and absorbs oil all day long. I chose the spray because of its description and because I didn’t own any similar product (I can always find a good reason to buy stuff ^^). I also like the Bite Beauty High Pigment Pencil in Rhubarb for $24 a lot as the color is subtle, well pigmented and matte. It even lasts on my lips for several hours when I also eat and drink, and it doesn’t dry them out. Well, it’s not like I didn’t have enough lipsticks already, but who cares about one more or less. My last product is the awesome eye shadow palette Style Eye-Con No. 7 “The Night Owl” by Marc Jacobs for $59. I tried all the tester’s colors a lot in the store. The colors are just beautiful, very well pigmented and really soft. Only so far I just haven’t had the heart to use my very own palette. When I exited the US and got the extra security check again (they say that according to the computer I might be dangerous; but nobody knows why that is exactly), it kind of hurt me when the security woman pawed my lovely palette. Now I really don’t want to buy (hardly) any more beauty products before I move, so I’ll play with these in the near future.

My US Sephora shopping haul

© Janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “My US Sephora shopping haul”

  1. February 26, 2015 at 10:40 am #
    Cremst und schminkst Du in den kommenden Monaten nun ganz besonders exzessiv? ;) ... sonst müssen all die Döschen und Fläschchen ja auch noch mit in den Umzugskoffer.
    • March 1, 2015 at 8:33 pm #
      Haha, schön wär's. Leider habe ich viel zu viele Dinge angehäuft und werde die wohl einem Umzugsunternehmen mitgeben. Ich bin tatsächlich entsetzt, dass ich seit August (fast) nichts mehr gekauft habe und trotzdem noch soooo viele Produkte im Bad da sind. Da muss ich mich wirklich bessern.

Leave a Reply