My travel bucket list for the first half of 2016

Für mich ist Reisen sogar noch schöner als Schuhe zu kaufen und meine Nagellacksammlung zu streicheln. Ich bin froh, dass ich so oft verreise, auch wenn mir das oft erst später bewusst wird. Aber ich liebe es, meinen Alltag für eine bestimmte Zeit zu verlassen und neue Orte kennen zu lernen. Heute Nachmittag sind wir – drei Freunde und ich – direkt nach der Arbeit nach Vermont gefahren, wo wir für die nächsten Tage ein kleines Holzhaus gemietet haben. Der Kamin wurde als erstes angezündet, dann die Tiefkühlpizza gebacken und wir haben Serien geguckt. Entspannungsurlaub. Da bis zu minus 10 ° Fahrenheit angesagt sind (= -23 °C) werden wir die nächsten Tage auch vor allem im Haus verbringen.

Ich habe mir gedacht, ich zeige euch mal meine Reisepläne für die erste Hälfte dieses Jahres:

To me traveling is even more awesome than buying shoes and petting my nail polish collection. I am glad that I can go on trips so often, even though I often realize this properly only later. But I love to leave my everyday life for a certain amount of time, and to get to know new places. Today we – three friends and I – went directly from work to Vermont where we have rented a little cabin for the next days. First we lit the fireplace, then made frozen pizza in the oven, and we watched some series. Recreation. Since up to minus 10 °F are forecast (= -23 °C) we will spend the next days mostly inside.

I thought I present to you my travel plans for the first half of this year:

STORIES

  1. Vermont: Da bin ich gerade und hoffe, euch in den nächsten Tagen mehr als nur den Kamin zeigen zu können, obwohl der wirklich schön ist.
  2. Washington D.C.: In weniger als zwei Wochen bin ich schon in der Hauptstadt für einen Workshop. Aber ich hoffe natürlich, dass ich auch Zeit habe, um wenigstens ganz kurz die Stadt selbst zu sehen.
  3. New York City: Eine meiner Lieblingsstädte überhaupt. Inzwischen stelle ich fest, dass ich etwa alle zwei Monate dort bin. Im März werde ich wieder für ein Wochenende hinfahren, weil ich eine Bekannte aus Istanbul dort treffe. Außerdem habe ich einen Viertagestrip für April gebucht, wenn meine Eltern mich besuchen. In New York City kann ich sowieso nie oft genug sein.
  4. Atlanta: Dorthin fliegen wir höchstwahrscheinlich zu Ostern. Bedingung war, dass wir an einen warmen Ort fliegen – und Atlanta erfüllt das. Wir müssen den Flug allerdings noch buchen.
  5. Florida: Am Anfang der Frühjahrsferien im April möchte ich mit einer Freundin nach Florida fliegen, um einmal eine andere Seite der USA kennen zu lernen.
  6. Istanbul: Streng genommen gehört mein Sommerurlaub nicht mehr in die erste Jahreshälfte, aber Anfang Juli fliege ich nach Istanbul. Der Flug ist bereits gebucht bzw. ich habe viele Flugmeilen dafür eingelöst. Auf die Türkei freue ich mich jetzt schon wieder riesig.
  7. Wenn alles gut geht, fliege ich von Istanbul im Juli nach Afrika. Ich möchte eine Freundin besuchen, die gerade für ihren neuen Job nach Südafrika gezogen ist. Mein Traum wäre es, bei der Gelegenheit auch einen Stopp in Zanzibar einzulegen, aber ich muss die Details noch besser planen. Da ist noch alles offen.

Verreist ihr auch so gerne wie ich? Welche sind eure Reisepläne in diesem Jahr?

  1. Vermont: I am here right now, and hope that over the next days I can show you more than only our fireplace. Although that is a pretty fireplace.
  2. Washington D.C.: In less than two weeks I will be in the capital to attend a workshop. But I hope of course that I will also have time to see the city itself even if only shortly.
  3. New York City: One of my favorite cities ever. By now I have noticed that I go there about once every two months. In March I will go there again for a weekend because I will meet a friend from Istanbul. Besides, I ahve booked a four-day-trip there for April because my parents are going to visit me. So we go together to NYC. And I feel like I can never be too often in NYC anyway.
  4. Atlanta: It is very likely that we will go there for Easter. We had the idea to go to a warm place – and Atlanta is one of those. But we still need to book the flights.
  5. Florida: At the beginning of spring break in April I want to travel to Florida with one of friends, in order to get to know a different side of the US.
  6. Istanbul: Strictly speaking my summer vacation isn’t within the first half of this year, but at the beginning of July I fly to Istanbul. I booked the flight already in December, or rather I redeemed frequent flier miles. I am already very much looking forward to visiting Turkey.
  7. If everything works out perfectly, I will fly from Istanbul to Africa in July. I want to visit a friend who just moved for her new job to South Africa. It is my dream to also stop in Zanzibar on the way, but I have to start planning the details. It is all up in the air.

Do you like traveling as much as I do? What traveling plans do you have for this year?

© janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

8 Responses to “My travel bucket list for the first half of 2016”

  1. February 13, 2016 at 2:37 am #
    Wow, da hast du ja echt einiges vor! Fürs erste Halbjahr 2016 ist für mich leider erstmal gar kein Urlaub drin – hoffentlich ändert sich das im zweiten. ;)
  2. February 13, 2016 at 6:49 am #
    Wow, da hast Du ja genug zu planen :) Schöne Reiseziele hast Du Dir da rausgesucht, auch wenn es sicherlich ins Geld geht? Wir gehen in diesem Jahr "nur" für 5 Tage in den Harz (Ende Februar) und Ende August an die Nordsee in Dtl. LG Ivi
    • February 14, 2016 at 7:56 pm #
      Ich finde, auch Urlaub in Deutschland kann sehr schön sein, liebe Ivi! Und billiger ist er oft auch nicht. Wobei die Afrikareise schon teuer wird, denke ich. Die war eigentlich gar nicht so richtig eingeplant für dieses Jahr, bis meine Freundin eben nach Südafrika gezogen ist und ich dachte, dass ich die Chance nutzen sollte.
  3. February 13, 2016 at 11:52 am #
    Hi, ja ich habe für das erste Halbjahr auch schon einiges geplant. Eigentlich wollte ich diese Woche zum Schloss Moritzburg fahren und mir die "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" Ausstellung anschauen, dann kam aber eine Grippe dazwischen und ich will es nächste Woche nachholen. Im März gehts nach Berlin zur ITB. Im April fahren wir für ein paar Tage nach Kroatien zu den Plitvicer Seen. Im Mai wird dann die Verteidigung meiner Bachelorarbeit sein. Im Juni haben mein Feund und ich drei Wochen Urlaub und planen gerade vage was mir machen wollen. Vielleicht fahren wir mit dem Auto einfach quer durch Italien. Cinque Terre, Vesuv, Rom und Venedig. Mal schauen, ob wir nicht noch einen anderen Einfall haben. Fürs 2. Halbjahr steht evtl. eine Fernreise nach Asien an, aber dazu will ich noch nicht zu viel verraten. :) Ich hatte letzte Woche auch ein Reiseprospekt über Zanzibar in der Hand, die Strände sehen so toll aus, den Stop musst du unbedingt einlegen. :) Südafrika klingt auch toll. Fliegst du eigentlich immer direkt nach Europa? Du könntest auch einmal einen Stopover in Island einlegen. Die Insel hat mich letztes Jahr total fasziniert. :) LG Myriam
    • February 14, 2016 at 7:55 pm #
      Das hast du aber auch einiges vor, liebe Myriam! Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt. Island finde ich auch spannend, aber erst einmal stehen die anderen Reisen an. Und ich befürchte, dass Afrika recht teuer wird, so dass ich danach erst einmal von größeren Reisen absehe(n sollte).
  4. February 14, 2016 at 5:54 am #
    Wow, das klingt echt total cool! Ich wünschte ich wäre auch so diszipliniert im Alltag weniger Geld auszugeben, damit ich mehr verreisen kann :D ich sollte mir das mal vornehmen!
  5. February 15, 2016 at 3:14 pm #
    Wahnsinn!! Das sind ja wirklich großartige Pläne für die nächsten Monate. Ich drücke dir fest die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst. Ich habe noch keine konkreten Pläne für das Jahr gemacht. Ganz oben auf meiner Liste stehen Sardinien und Santorini. Du siehst, mein Interesse gilt vor allem Strand und Meer, warm darf es auch gerne sein. Ansonsten würde ich schrecklich gerne noch mal nach Kopenhagen, aber auch Paris und Rom sind immer eine Reise wert. Mal sehen, was dieses Jahr so klappt ;) Liebste Grüße an dich
  6. February 16, 2016 at 9:46 pm #
    WOW! Das klingt nach einer unglaublich tollen Zeit! Viel Spaß! Ich wünschte ich hätte so viel Zeit zum Reisen. Denn es gibt eigentlich nichts schöneres. Alles Liebe Hannah

Leave a Reply