Meine Winterferienpläne: Zwei Wochen Polen

In zwei Wochen habe ich schon meinen ersten Tag Sprachkurs hinter mir, denn ich werde meine Winterferien in diesem Jahr vor allem in Krakau verbringen. Einer spontanen Eingebung folgend habe ich im November einen Sprachkurs gebucht, so dass ich jeden Vormittag vier Stunden Polnisch lernen und am Nachmittag hoffentlich die Stadt erkunden werde.

Meine Winterferienpläne: Zwei Wochen Polen

Ich habe schon einmal ein Semester an der Volkshochschule einen Polnischkurs besucht, aber leider fast alles vergessen. Daher dachte ich mir, dass ein neuer Versuch nicht schaden kann. Außerdem wird er meine grauen Zellen ordentlich auf Trab bringen. Meine Zunge natürlich auch, mal schauen, ob ich sie auch wieder entknoten kann.

Bisher kenne ich von Polen nur die Grenzregion zu Mecklenburg-Vorpommern und freue mich daher total auf Warschau, weil ich von Istanbul nur dorthin fliegen kann, und besonders Krakau, über das ich schon viel Schönes gehört habe. Auf Pinterest sammele ich schon seit Wochen schöne Fotos der Stadt. Ach ja, und außerdem freue ich mich total auf das polnische Essen, die deftigen Gerichte und die heißen Suppen. Ich glaube, ich werde wieder einmal im Paradies sein. Na zumindest, wenn der Winter nicht doch noch sehr kalt wird, denn eigentlich mag ich ihn gar nicht und komme ausnahmsweise einmal aus meiner Komfortzone herausgekrochen.

Meine Frage nun an euch: Habt ihr Tipps für mich? Was sollte ich in Warschau und Krakau unbedingt machen? Was angucken? Was genau essen? Was shoppen? In Warschau werde ich zwei Wochenenden sein, in Krakau zwei Wochen und ein Wochenende. Könnt ihr mir ein schönes Hotel (oder zwei) in Warschau empfehlen?

© janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

3 Responses to “Meine Winterferienpläne: Zwei Wochen Polen”

  1. January 13, 2014 at 11:52 pm #
    Hallo Jana, ich freue mich für dich, dass du nach Polen fliegst. Vorallem Warschau und Krakau sind neben Posen/Poznan meine Lieblingsstädte in Polen:) Wenn du in Krakau bist, würde ich auf Wawel (alte Residenz der Könige) gehen, das gefällt mir persönlich super. Außerdem natürlich auf den Marktplatz, der ist wunderschön. Dort gibt es die Tuchhallen (Sukiennie), die toll und echt empfehlenswert sind. Die Marienkirche (Mariacki) sieht echt toll aus! In Krakau gibt es außerdem das jüdische Viertel "Kazimierz", das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Wenn du was essen möchtest, dann in Krakau auf jeden Fall Pierogen, die sind dort irgendwie am besten. Und als Nachtisch würde ich einen polnischen Berliner essen (Lieblingsadresse: A.Blikle Cukiernia, świętego Jana 12). Warschau ist schön, aber Krakau finde ich ein wenig schöner und beeindruckender! Dort kann du in den Kulturpalast ganz nach oben mit dem Aufzug (kostet was), und dann den Ausblick genießen : Toll! Das Nationalmuseum finde ich persönlich sehr interessant, obwohl ich von Geschichte eher kein Fan bin! Wenn du noch ein Schloss/Palast sehen möchtest, dann vielleicht Wilanów-Palast: traumhaft! Außerdem kann man in beiden Städten gut shoppen gehen und wenn du VS magst, dann würde ich dir das Einkaufszentrum "Zlote Tarasy" empfehlen, dort gibt's auch Bath and Body Works! Ich finde aber allein, vom Ansehen her, ist das Einkaufszentrum toll! Ich hoffe dir helfen meine Tipps einwenig und dir gefällt Polen! Ich komme übrigens aus Polen;) Ganz viel Spaß und liebe Grüße, Sarah:)
  2. January 14, 2014 at 12:35 am #
    Also in Warschau habe ich Familie, falls du dich zB mit meiner Cousine mal treffen wollen würdest :) Oder sie um weitere Tipps fragen willst. Ansonsten habe ich gerade hier ganz unten einen Tipp geschrieben - zur besten Bäckerei in Warschau: http://justynagrund.blogspot.ch/2014/01/gewinnspiel-grosses-beautyset-maison.html Um 20h soll auf dem Marktplatz in Warschau jeweils ein Lichtspiel stattfinden. Dann solltest du dir dieses Hörspiel antun: http://amzn.to/1d1xXmx Und zum Schluss noch etwas feines Essen auf meiner Pinterest-Wal: http://www.pinterest.com/justigrund/food-polish/ Und eine Frage: Wie kommt man darauf, Polnisch zu lernen? Kann man die Sprache in Deutschland brauchen (ich wohne in Zürich). Liebe Grüsse Justi
  3. January 17, 2014 at 11:33 pm #
    Krakau habe ich auch schon besucht und erinnere mich sehr gern daran. Es war um die Weihnachtszeit und die Stadt kam mir wie aus einem Märchenfilm vor. Du wirst die zwei Wochen bestimmt sehr genießen!

Leave a Reply