Immer wieder sonntags #48

Die von euch, die mich auch auf Instagram verfolgen, wissen es bereits: Am Freitag Abend habe ich ganz plötzlich einen Rappel bekommen, Flüge gebucht und bin am Samstag früh mit nur Handgepäck um sieben Uhr nach Adana geflogen. Dort wartete ein Auto auf mich, dass ich ebenfalls gebucht hatte, und so habe ich an diesem Wochenende vier mir ganz neue Orte besucht, bin zum ersten Mal in der Türkei richtig Auto gefahren, habe mir den ersten kleinen Sonnenbrand des Jahres im Gesicht geholt und hatte einfach einen Riesenspaß. Die Berichte werden hier natürlich an den nächsten Turkey Tuesdays folgen. Ich kann euch auf jeden Fall nur empfehlen, auch mal spontan wegzufahren und eine Pause vom normalen Leben zu nehmen. Das entspannt ungemein und stellt wieder die richtigen Relationen her. Erst kann mein Gehirn nicht aufhören zu denken, aber nach spätestens einem Tag wird es ruhig und freut sich über das Hier und Jetzt und weiß, dass ich nicht alles so ernst nehmen muss, wie ich manchmal im Alltag denke.

|Gesehen| Gossip Girl
|Gelesen| “Mad about the boy”, “The Wolf of Wall Street”
|Gehört| n-joy, Die drei ???
|Getan| gearbeitet, Migräne gehabt dank Wetterwechsel, einen spontanen Wochenendtrip unternommen
|Gegessen| Hühnchen-Dürüm, Kürbisgemüse, Pizza, Steak, Adana Kebap
|Getrunken| Kaffee, Wasser, weißen Tee, Orangensaft, Cola
|Gedacht| Die Türkei ist so wunderschön und immer wieder anders.
|Gefreut| über das wunderschöne Südostanatolien
|Gelacht| viel
|Geärgert| auch, aber habe die Energie positiv verwendet
|Gewünscht| ein eigenes Auto
|Gekauft| e-Magazine, Flug nach Hamburg Ende März, Flug nach Adana, Automiete, Benzin, Hotel
|Geklickt| Blogs, Mails, g+, Zinio, Skyscanner

Canavar hat aus lauter Neugierde Männchen gemacht und mich oft zum Spielen aufgefordert

Am Wochenende war ich u.a. am Brunnen des Apostels Paulus in Tarsus & in Kozan auf der Burgruine von Sis

© Janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply