Immer wieder sonntags #43

Ich sitze wieder in einem Starbucks, nur in einer anderen Filiale und schreibe, bevor mein Zug in etwa einer Stunde nach Krakau fährt. Es schneit seit gestern Abend zwar ununterbrochen, aber das scheint keinen Einfluss auf die polnische Bahn zu haben. Daumen hoch dafür! Auch dafür, dass es hier in Warschau wirklich an fast jeder Ecke kostenloses Wifi gibt. So gut vernetzt ist nicht einmal Istanbul und dabei legt der durchschnittliche Türke sein geliebtes teures Smartphone eigentlich nur zum Schlafen aus der Hand. Wirklich! Ich höre sehr oft Türkinnen telefonieren, während sie gerade auf der Toilette sind. Manchmal muss ich solche Informationen einfach loswerden 🙂 Themenwechsel: meine Woche war super, schließlich haben meine Winterferien angefangen. Hier einige Details:

|Gesehen| The Carrie Diaries, Monsteruniversität

|Gelesen| “The Wall of Byzantium”, ¨The single girls to-do list¨

|Gehört| Die drei ???, Feel (polnische Band)

|Getan| gearbeitet, Blogposts vorbereitet, Koffer gepackt, mich vom Lieblingsmenschen und Canavar verabschiedet und sie schon vermisst, nach Warschau geflogen, etwas Sightseeing

|Gegessen| Leberdürüm, Eclairs, Piroggen, Sushi

|Getrunken| Café Latte, weißen Tee, Cappucino, Wasser, heißen

|Gedacht| Lasst uns nur noch über die schönen Dinge sprechen, der Rest ist es gar nicht wert, erwähnt zu werden.

|Gefreut| über den Ferienstart

|Gelacht| bei ¨Monsteruniversität¨

|Geärgert| kann mich nicht erinnern, bin in den Ferien, habe alles verdrängt

|Gewünscht| dass der Lieblingsmensch und Canavar mit in Polen sind, um mich bei minus 14 Grad zu wärmen

|Gekauft| Bücher, einen dicken Daunenmantel im WSV, ein paar Kleinigkeiten im Tiger, Chanel-Serum im Dutyfree

|Geklickt| die Wettervorhersage für Polen, Instagram, Blogs, Seite der polnischen Bahn
image

image

image

image

 

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply