Immer wieder sonntags #36

Gestern bin ich doch tatsächlich schon um 21 Uhr eingeschlafen. So ist das, wenn ich nicht einen Tag Pause habe. Am Donnerstag hatten wir bis fast 18 Uhr eine Konferenz, seit Freitag bin ich täglich mit einer Gruppe von Schülern bei einem Lyrik-Workshop, der total Spaß macht, aber eben auch anstrengend ist. Morgen geht es dann ganz normal weiter. Da muss ich zwischendurch einfach mal auf der Straße stehen bleiben, tief einatmen und nach oben gucken, wo die Sonne die Dächer anstrahlt. Ich hoffe, bei euch geht es ruhiger zu. Macht euch einen schönen Sonntag! Ich gehe gleich wieder los.

|Gesehen| Jingle Bells mal anders
|Gelesen| Schoko Pokus, Am Samstag kam das Sams zurück, Die Legende vom Glück ohne Ende, Gedichte
|Gehört| n-joy, Feel, Die drei ???
|Getan| gearbeitet, von Freitag bis Sonntag mit Schülern an einer Lyrik-Werkstatt teilgenommen, meinen Urlaub für die Winterferien gebucht
|Gegessen| Sandwiches, Apfelkuchen, Leberwurst
|Getrunken| weißer Tee, Kaffee in allen Variationen
|Gedacht| Schlaf, ich brauche Schlaf. Sofort!
|Gefreut| weil ich endlich meine Winterferien geplant habe, über ein Katzenlesezeichen von den Schülern beim Workshop, dass ich meinen Impfausweis nach zwei Jahren immer wieder intensiven Suchens ganz zufällig wiedergefunden habe
|Gelacht| ganz viel, besonders über die “Kätze” anstatt “Katzen” und als Canavar die Leberwurst durch zwei Tüten und Alufolie gerochen hat und auspacken wollte
|Geärgert| über eine E-mail
|Gewünscht| Schlaf
|Gekauft| Leberwurst für den Kater und mich, Schweinebraten, Würstchen, ein Gesichtspuder, Urlaub, drei Essie-Lacke der Herbst-LE
|Geklickt| Blogs, Flüge, youtube

Einmal bin ich in dieser Woche fremdgegangen und wollte diese kleine Katze am liebsten nicht nur knuddeln, sondern direkt adoptieren; das Blatt habe ich einem Raum in der Schule gesehen <3

Über den Dächern Istanbuls

© janavar

 

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply