Immer wieder sonntags #26

|Gesehen| Doc meets Dorf – finde ich super, kann mich mit der sehr direkten Fritzi gut identifizieren
|Gelesen| nichts, weil keine Zeit
|Gehört| aktuelle Popsongs, einige ???-Hörspiele zum Einschlafen
|Getan| mit Schülern eine internationale Konferenz durchgeführt, neue Kollegen eingeführt, auf sämtliche Social Events gegangen, seit Freitag geschlafen, gestern an einem Krimidinner teilgenommen
|Gegessen| Schulessen, Meze, Nudeln, Pizza
|Getrunken| Wasser, Kaffee, Redbull, weißen Tee
|Gedacht| Boah, ich bin schon drei Jahre in Istanbul, mehr als 1/10 meines Lebens
|Gefreut| dass Istanbul nicht die Olympischen Spiele 2020 bekommen hat, sondern Tokio
|Gelacht| die ganze Zeit beim Krimidinner
|Geärgert| dass ich irgendwann in der Woche so überreizt war, dass ich nicht einschlafen konnte
|Gewünscht| Schlaf, einen ordentlichen Backofen
|Gekauft| nichts außer Lebensmitteln und einmal Pizza nach Hause bestellt
|Geklickt| E-mails, asos

Die beiden Lacke finde ich ganz fantastisch: Korres in Pink Azalea und Catrice in Kitch me if you can – hält zusammen schon seit letzter Woche Samstag ohne Tipwear; ich war eingeladen zum Krimidinner, wo wir als Familie Seebrück einen Mord aufzuklären hatten – wir haben es leider nicht geschafft.

Für das Krimidinner war ich für den Nachtisch zuständig und habe dafür gestern einen Feigen-Pflaumen-Auflauf mit Baiserhaube gezaubert; aus den Resten entstand noch ein schneller, saftiger Pflaumenkuchen.

© janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “Immer wieder sonntags #26”

  1. September 8, 2013 at 3:57 pm #
    Krimidinner selbst gemacht? Das hört sich interessant an. Schreibst Du noch darüber?
    • September 11, 2013 at 12:26 pm #
      Ich werde noch darüber schreiben, wenn du magst. Eine Kollegin hatte ein fertiges Spiel aus Deutschland.

Leave a Reply