Immer wieder sonntags #118

Und schon wieder ist es Montagabend. Manchmal weiß ich gar nicht, wo die Zeit bleibt. Aber natürlich erinnere ich mich. Das Wetter in der letzten Woche war fantastisch. Auf einmal hatten wir 20 °C und alle drängten nach draußen. Ich war am Wochenende auf dem Markt, wo es überall nach frischen Erdbeeren roch. Mit einer Freundin habe ich einen großen Spaziergang durch Boston gemacht. Wir haben unseren kleinen Urlaub in Florida geplant und festgestellt, dass der schon in dreieinhalb Wochen beginnt. Ich kann es gar nicht erwarten, endlich am Strand zu liegen und mir die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Außerdem komme ich endlich einmal in eine ganz andere Ecke der USA, auch wenn ich dabei wieder merke, wie riesig das Land ist. Florida liegt immer noch an der Ostküste und der Flug von Boston dorthin dauert dreieinhalb Stunden. Das ist so weit wie ein Flug von Hamburg nach Istanbul. In den nächsten Tagen werden wir uns noch für ein Hotel entscheiden und die wichtigen Fragen klären, wie: Wie viele und welche Bikinis nehmen wir mit? Was machen wir außer am Strand zu liegen? Werden wir mit einem Mietauto oder einem Bus über den U.S. Highway 1 nach Key West fahren?

|Gesehen| Vikings; 10 Dinge, die ich an dir hasse; SATC
|Gelesen| The Red Pyramid, Genghis Khan and the Making of the Modern World
|Gehört| Tarkan, No doubt, 90er Musik
|Getan| gearbeitet; viel spazieren gegangen, um das tolle Wetter auszunutzen
|Gegessen| Ravioli, Creme Brulee, frische Erdbeeren, Zwiebeln und Ei mit Zimt
|Getrunken| Wasser, Tee, Kaffee
|Gedacht| Ich mag den Klimawandel.
|Gefreut| über ein fast schon frühsommerliches Wochenende
|Gelacht| als Canavar elegant aufs Fensterbrett springen wollte, aber abgerutscht ist
|Gewünscht| Ferien
|Gekauft| Flug nach Florida
|Geklickt| Reiseseiten

iws5 iws6
iws7 iws8

And it’s Monday evening again. Sometimes I don’t know the time has gone. But I remember of course. The weather last week was fantastic. Suddenly, we had temperatures around 20 °C (68 °F), and everybody wanted to spend time outside. On the weekend I went to the market, which smelled of fresh strawberries. I took a long walk with a friend through Boston, and we started planning our trip to Florida. We also noticed that that one takes place in only three and half weeks. I can’t wait to be at the beach again and sunbathe. Besides, I finally get to see a totally different region in the US, and here I realized how huge the country is. Florida is still on the East Coast, but the direct flight from Boston takes three and a half hours. A flight from Hamburg to Istanbul takes the same amount of time. Over the course of the following days we are going to choose a hotel and discuss the really important questions, like: How many and which bikinis are we going to pack? What will we do besides lying on the beach? Will we rent a car or take a bus in order to drive on the U.S. Highway 1 to Key West?

|Watched| Vikings, 10 things I hate about you, SATC
|Read| The Red Pyramid, Genghis Khan and the Making of the Modern World
|Listened to| Tarkan, No doubt, 90s music
|Done| worked, walked a lot outside and enjoyed the great weather
|Eaten| ravioli, creme brulee, strawberries, cinnamon-scented onions and egg
|Drunk| water, tea, coffee
|Thought| I like the climate change.
|Been glad| about an almost early summer weekend
|Laughed| when Canavar wanted to jump gracefully onto the window sill, but slipped off
|Desired| vacation
|Bought| flight to Florida
|Clicked| travel websites

© janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply