Herbstfavoriten

In wenigen Wochen beginnt schon die Adventszeit. Ich habe inzwischen sogar meine Flüge zu Weihnachten nach Hause gebucht, mit meinem Papa einen Weihnachtsmarkttag und meinen Mädels einen Brunch-“Tag” geplant. Noch aber haben wir Herbst und ich zeige euch heute meine Lieblinge, die mir die windige Jahreszeit verschönern:

Herbstfavoriten

Meine Haut spinnt immer beim Übergang zur kälteren Jahreszeit, weshalb ich im Moment häufig die “Honolulu Healer”-Maske mit Tonerde von Bomb Cosmetics benutze. Mein Körper hingegen neigt im Herbst nicht zu fettiger, sondern zu trockener Haut, weshalb ich das “Body-Öl Harmonie” von DM benutze. Eigentlich mag ich weder Vanille noch Kokos gern als Gerüche, hier riechen sie zusammen aber ausnahmsweise angenehm.

Makeup (kaufen) macht mich immer glücklich. Im Moment benutze ich sehr viel die tolle Dior-Lidschattenpalette “Constellation”, deren v.a. Lilatöne über einer Base ganze Tage und Nächte auf meinen Augenlidern halten. Vom Hype um das Benefit “Rockateur”-Rouge habe ich mich voll anstecken lassen und finde den zarten, warmen Schimmer gerade genau richtig, um das letzte bisschen Bräune in meinem Gesicht zu betonen. Meine Nägel erstrahlen schon ganz herbstlich in Dunkelrot. Da mag ich am liebsten die zwei Essie-Lacke “Recessionista” und “Skirting the issue” aus der Herbst-LE vom letzten Jahr.

Herbstfavoriten

Mein absoluter Liebling ist natürlich mein kleiner schwarzer Pelz aka Canavar, der mit mir im Herbst regelmäßig kuschelt und nachts die Füße wärmt. Er ist einfach so unglaublich niedlich, selbst wenn er die Tüte mit seinem Trockenfutter erwischt und erst einmal stolz durch die Wohnung trägt, um sich dann an einem sicheren Ort selbst zu bedienen.

Passend zum Kater mag ich natürlich Pullover mit Leoprint. Den hier unten habe ich über Ebay bestellt und er ist überraschend weich, angenehm und passt für nur 7,29 € (hier findet ihr ihn). Außerdem habe ich letzten Sonntag etwas zugeschlagen, als ich mit meiner Freundin Istanbuls neuestes Shoppingcenter, das Zorlu Center in Ulus, erkundet habe. Während mich Aéropostale in New York letzten Winter überhaupt nicht interessiert hat, weil deren Sachen so casual und normal sind, habe ich mich diesmal sofort in die vielen süßen T-Shirts verliebt, die es zum Glück alle im Sonderangebot gab. Dies hier sind meine zwei liebsten, die ich diese Woche auch direkt schon zum Bleistiftrock zur Arbeit getragen habe.

Herbstfavoriten

Außerdem brauchte ich ohnehin neue Herbstschuhe. Ich besitze ja eine Unmenge an Schuhen, allerdings sind die meisten Highheels und Ballerinas. Das letzte Paar Übergangsschuhe musste ich im letzten Jahr wegwerfen, weil sich die Sohle gelöst hatte. Es wurde also dringend Zeit für schöne neue Schuhe. Die hier habe ich bei Deichmann (jaaa, den gibt es auch in der Türkei) gefunden. Die Ankle Boots sehen den “Susanna” von Chloe schon ziemlich ähnlich, kosten aber nur etwa 3 % vom Original. Die Nietenstiefel fand ich einfach toll und sie sind superbequem. Ich ziehe sie zur Arbeit sogar mit dicken Socken und zum schwarzen Etuikleid an. Endlich wieder warme Füße!

Herbstfavoriten

Außerdem blättere ich zur Zeit gerne in meinem neuen Kochbuch, “The medicinal chef” von Dale Pinnock, und höre auf Youtube gerne Maxim und die neuen Lieder von James Blunt.

Welche Lieblinge bringen euch durch den langsam ungemütlichen Herbst?

© janavar

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

No comments yet.

Leave a Reply