Hacı Beşir Ağa Camii in Sultanahmet

Seitdem die Banliyö, die Vorortbahn, eingestellt ist, fahre ich morgens oft mit dem Servis, dem Schulbus, zur Arbeit und sehe ganz neue Plätze und Bauwerke. Nachdem mir die alt aussehende Moschee häufiger aufgefallen war, war ich so neugierig, dass ich meine Kamera mitgenommen und in einer größeren Pause sie besucht und Fotos geschossen habe.

Die Hacı Beşir Ağa Camii liegt in einer kleineren Straße in der Istanbuler Altstadt Sultanahmet und wurde von 1744 bis 1745 erbaut. Der Stifter war gleichzeitig der Namensgeber: Hacı Beşir Ağa (1657 – 1746). Cami ist übrigens das türkische Wort für Moschee. Der Herr wiederum war Obereunuch im osmanischen Sultanspalast. Ursprünglich aus Schwarzafrika wurde er nach seiner Kastration nicht nur Chef des Harems, sondern auch Verwalter der frommen Stiftungen in Mekka und Medina, also ein äußerst einflussreicher Mann.

Er war reich genug, um u.a. drei Bibliotheken und eine Karawanserei in Izmir zu stiften. Außerdem gehörten ihm selbst eine wertvolle Privatbibliothek sowie ein Gestüt. Seine Moschee, die zwischen 1940 und 1944 renoviert wurde, bietet Platz für mehr als 600 Personen. Sie hat eine Kuppel und ein Minarett.

Im Untergeschoss gibt es Toiletten, die ich nicht besucht habe. Früher gab es in einem Teil des eigentlich ziemlich großen Gebäudekomplexes auch ein Kloster für Derwische, welches aber 1925 geschlossen wurde, als der Orden der tanzenden Derwische verboten wurde. Heute gibt es noch eine Bibliothek und eine religiöse Schule in dem Komplex.

Als ich dort war, war es ganz ruhig. Ich habe niemanden gesehen oder gehört. Es scheint einer der wenigen Orte in der Altstadt zu sein, den die Touristenmassen noch nicht finden. Hier kann man ganz besinnlich auf einer Bank in der Sonne sitzen und die Stille genießen.

Hier noch einmal der Komplex von außen: man kann gut erkennen, dass zu einem Moschee-Komplex viel mehr als das Gebetshaus selbst gehört. Unten außen befinden sich zumeist kleine Läden, die beispielsweise den Unterhalt der Gebäude finanzieren. Auch heute kann man in den meisten neu gebauten Moscheen dieses Prinzip sehen.

© janavar

 

Tags: , , , , , ,

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “Hacı Beşir Ağa Camii in Sultanahmet”

  1. May 11, 2013 at 5:41 pm #
    Schöne Fotos und sehr interessant beschrieben. In diese Kultur habe ich sonst keinen weiteren Einblick. Daher gefällt mir Dein Blog auch so gut. Man lernt nebenher auch noch was.
  2. May 13, 2013 at 5:49 pm #
    Huhu! Wir haben dich für den Best-Blog-Award nominiert! :) http://thepixelschiebers.wordpress.com/2013/05/13/best-blog-nominierung/ Liebe Grüße Angie und Kim

Leave a Reply