From Australia with cat

Ich liebe Überraschungen und Post und Überraschungen in der Post. Als ich hier in Cambridge ankam, wartete schon ein kleines Paket aus Australien auf mich. Mascha oder auch die Quasseltasche wohnt nämlich seit ein paar Monaten in Australien, was es natürlich noch schwerer macht, sie jemals persönlich kennen zu lernen. Dabei würde ich sie furchtbar gerne mal treffen, nachdem ich ihren Blog schon seit über drei Jahren lese. Inzwischen sind wir sogar schon Facebookfreunde :-). Aber Cambridge, MA und Australien sind nun so ziemlich am weitesten entfernt voneinander auf der Erde. Hoffentlich klappt es in der Zukunft trotzdem mal. Auf jeden Fall hat Mascha in diesem Jahr angefangen, zu häkeln – und da habe ich mir eine kleine schwarze Katze gewünscht, die sie mir tatsächlich gemacht hat. Ein Minicanavar – inklusive der gelben Augen.

From Australia with cat

Der Minicanavar hat also schon auf das Original und mich in den USA gewartet, als wir endlich ankamen. Und dann waren in dem kleinen Paket noch wunderschöne andere Sachen aus Australien. Ein Koala-Freund für den Minikater, Bumerang-Magneten, ein Geschirrtuch und eine hübsche Katzen-Karte. Ich habe mich riesig gefreut und Canavar auch, weil er Kuscheltiere eben auch gerne hat. Die Sachen sind einfach sooo hübsch, dass ich mich bisher nicht einmal überwinden konnte, sie ganz auszupacken. Außerdem bin ich ganz glücklich, zu wissen, dass die Post in den USA offenbar ankommt – was ja in der Türkei nicht immer der Fall war bzw. oft sehr sehr lange dauern konnte.

Mascha ist also die absolut Größte! Wer häkelt schon einfach so eine kleine Katze und schickt sie um die halbe Welt? ♥♥♥

From Australia with cat

I love surprises and mail and surprises in my mail. When I arrived here in Cambridge, a little package from Australia was already waiting for me. That was beause Mascha aka die Quasseltasche (somebody who talks much) moved to Australia a few months ago. This is actually making it a lot harder to ever get to know her in real life. And I would love to meet her after I have read her blog for more than three years by now. At least we are already Facebook friends :-). But Cambridge, MA and Australia are pretty much furthest from each other on earth. Hopefully we will still manage to meet in the future. Anyhow, Mascha has started to crochet this year – and so I wished for a little black cat, and she really made one for me. A mini Canavar – including the yellow eyes.

From Australia with cat

Thus, mini Canavar was already waiting for the original Canavar and me in the US when we finally arrived. And then there were other wonderful things from Australia in the little package. A koala friend for the mini cat, boomerang magnets, a tea towel and a pretty greeting card with cats. I really jumped with joy and Canavar too because he also loves stuffed animals. The things are soooo pretty that I couldn’t yet bring myself to use them. Besides, I am quite happy to know that mail obviously arrives in the US – which didn’t always happen in Turkey or it took a very very long time.

Mascha definitely is the most awesome person ever! Who just crochets a cat and sends it around half the world? ♥♥♥

© Janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “From Australia with cat”

  1. July 21, 2015 at 7:01 am #
    Ein absolut süßer Minicanavar! Ich lese die Quasseltasche auch, allerdings eher unregelmäßig. Schön, dass sie dir so eine tolle Überraschung bereitet hat! :)
  2. July 26, 2015 at 9:26 am #
    Liebe Jana, nun kann ich endlich auf Deinen Blogartikel eingehen. Internet war vorher immer so eine on and off Geschichte ;) Ich freue mich sehr, daß alles heil angekommen ist und Euch Freude bereitet :) Ich hoffe auch, daß wir uns irgendwann mal persönlich kennenlernen :) Ich lese Deinen Blog ja auch schon über 3 Jahre und daher gehörst Du schon irgendwie dazu :) Wenn Du mal wieder Heimaturlaub machst, können wir evtl. uns dort irgendwo treffen....wer weiß :) Alles Liebe!!!

Leave a Reply