Archive | Bücher RSS feed for this section

Gelesen: “Bakschisch” von Esmahan Aykol

Esmahan Aykol: “Bakschisch” 2004 331 Seiten, 10,90 € Titel der türkischen Originalausgabe: “Kelepir Ev” Das sagt der Klappentext: “Chaos in der Stadt, Chaos im Herzen, Kati Hirschel ist gestreßt. Nach einem Streit mit ihrem Liebsten stürzt sie sich in die Suche nach einer neuen Wohnung. Kein einfaches Unterfangen in der Millionenstadt Istanbul. Doch Kati erhält […]

Continue Reading
rp_9783867601818.jpg

Gelesen: “Braune Erde” von Daniel Höra

Daniel Höra: “Braune Erde” 2012 256 Seiten, 5,90 € Das sagt der Klappentext: “Erschreckend authentisch und aktuell: Daniel Höras Roman über Rechtsradikale, die ein Dorf in der ostdeutschen Provinz schleichend unter ihre Kontrolle bringen. Der 15-jährige Ben wohnt bei seiner Tante und seinem Onkel in einem Dorf in Mecklenburg: dreiundsechzig Einwohner, achtzehn leer stehende Häuser […]

Continue Reading
rp_41AXyGxUvvL.jpg

Gelesen: “Selam Berlin” von Yadé Kara

Yadé Kara: “Selam Berlin” 2003 384 Seiten, 10,90 € Das sagt der Klappentext: “Die Geschichte Hasans, neunzehn, der mit seiner Familie jahrelang zwischen Bosporus und Spree hin- und hergependelt ist und der am Tag des Mauerfalls beschließt, Istanbul zu verlassen und ganz nach Berlin zurückzukehren. Ein atemberaubend tragikomischer Roman voll farbigster Charaktere und Episoden aus […]

Continue Reading
rp_Oktober-2013-496.jpg

Gelesen: “Hotel Bosporus” von Esmahan Aykol

Nach dem Urlaub habe ich direkt Migräne bekommen und lag flach. Daher konntet ihr die letzten Tage hier immer noch nichts Neues lesen. Wer ein gutes Mittel oder Rezept gegen die bösen Kopfschmerzen weiß, immer her damit! Heute geht es aber hier auf dem Blog weiter. Im Urlaub habe ich zwei tolle Romane gelesen, einer […]

Continue Reading
rp_61sb4Jc1CGL._SL1005_.jpg

Gelesen: “Mrs. Atatürk Latife Hanim” & “Aylin” – zwei starke türkische Frauen

In den letzten Wochen habe ich diese zwei Biographien über zwei wundervolle türkische Frauen gelesen und kann mich gar nicht entscheiden, welche mir besser gefällt. Beide sind gut recherchiert, stellen interessant dar und fesseln den Leser. Ich fand besonders interessant, dass es sich bei Latife Hanim und Aylin Devrimel um zwei Frauen handelt, die dem […]

Continue Reading