Blumengruß aus Istanbul

Heute erwartet euch ein farbenfroher Post. Es ist eindeutig Frühling in Istanbul, denn die Tulpen blühen. Jedes Jahr ist der April der Tulpenmonat, die Stadtverwaltung nennt es “Tulpenfestival”. Traditionell ist die “lale”, das türkische Wort für Tulpe, die edele Blume des osmanischen Sultans. Die osmanische Herrschaft hat es zwar nichts bis ins 21. Jahrhundert geschafft, die Tulpe aber schon. Allein in diesem Jahr wurden in der ganzen Stadt über 14 Millionen Tulpenzwiebeln gesteckt, die zu 270 verschiedenen Tulpenarten gehören. Es sieht schon interessant aus, wenn eine ganze Horde von Arbeitern am Straßenrand kniet und palettenweise Tulpen steckt. An Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen erinnert es übrigens auch.

Da es in diesem Jahr früh angenehm warm ist, blühen die Tulpen schon in voller Pracht. An fast jeder Ecke in der Stadt ist es bunt und duftet frisch. Die ersten Sorten sind sogar schon verblüht, sie werden normalerweise aber noch einmal ersetzt. Weil ich die Blütenpracht auf gar keinen Fall verpassen wollte, bin ich hinausgegangen und habe in der kleinen Parkanlage bei uns um die Ecke fleißig Fotos geschossen. Ich glaube, die älteren Herrschaften, die auf Bänken in der Sonne saßen, fanden mich äußerst merkwürdig. Aber für ein schönes Foto ohne Menschenfüße oder Autos im Hintergrund muss man sich schonmal hinknien :-).

Hier also mein Frühlingsgruß aus Istanbul an euch alle:

© janavar

Tags: , ,

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

3 Responses to “Blumengruß aus Istanbul”

  1. April 11, 2013 at 4:08 pm #
    Wunderbar! Das erinnert mich ganz entfernt an meinen deutschen Vorgarten im Mai. :)
  2. April 11, 2013 at 7:18 pm #
    Wunderschöner Blumengruß - ich mag Tulpen total gerne :D
    • April 14, 2013 at 10:34 pm #
      Ich liebe die Tulpen hier und bin jedes Jahr aufs Neue entzückt. Ich wusste früher gar nicht, wie viele unterschiedliche Tulpensorten es gibt :-)

Leave a Reply