Beauty: My first US favorites

Ich lebe im Paradies, zumindest was Beautyprodukte angeht. Es gibt alles und wenn es etwas nicht gibt, kann man es irgendwo bestellen. Dass das für mein Konto nicht ganz gut ausgeht, war eigentlich schon vorher klar. Schon lange verfolge ich z.B. Alicjas Blog und konnte es gar nicht erwarten, endlich auch Wet n Wild-Produkte oder Disney LEs im Walgreens zu kaufen. Ich gehe gerne in die Läden und gucke mir sämtliche Produkte an und besonders bei Aktionen wie “Kaufe 2 zum Preis für 1” siegen meine Neugierde und mein Schnäppchentrieb über meine Vernunft und so wanderten erst vor zwei Wochen so einige Wet n Wild-Lippenstifte in meine Sammlung – aber ernsthaft beim Preis von zwei Lippenstiften für einen Dollar muss ich sie doch einfach adoptieren. Die Lippenstifte haben übrigens eine prima Qualität und halten mit Essen und Trinken locker sechs Stunden, ohne meine Lippen auszutrocknen. Genauso super ist der L’Oréal Stift in Nude (J. Lo), den ich einfach haben musste, nachdem ich ihn nicht nur in sämtlichen Zeitschriften gesehen hatte, sondern er auch permanent ausverkauft ist. Verkaufsstrategien funktionieren bei mir auch perfekt …

Beauty: My first US favorites

Von den Revlon-Nagellacken habe ich auch inzwischen einige, auch da gab es Aktionen *ups*. Zum Glück stimmt auch hier die Qualität und ich mag die Farbauswahl. Diese Lackserie mit Geruch finde ich total interessant, weil ich sie kaum von anderen Marken kenne. Die Düfte hier sind aber überhaupt nicht eklig, sondern riechen so wie es ihr Name vorgibt.

Eigentlich habe ich noch Glück, dass Sephora nicht direkt bei mir um die Ecke liegt – obwohl ich dem Onlineshopping auch schon verfallen bin. Ich mag es aber lieber, mir die Sachen im Geschäft anzugucken und schonmal mit den Fingern reinzutitschen. So habe ich auch die Shadow Couture Palette von Anastasia Beverly Hills gefunden, die ich seit zwei Monaten ständig verwende. Die Lidschatten sind sehr gut pigmentiert, weich und halten den ganzen Tag (mit Base). Gerade bringt die Marke eine neue Palette heraus und ich bin arg in Versuchung, mir diese zu bestellen.

Ebenfalls bei Sephora habe ich den türkisen Kajalstift gefunden, der zur Eigenmarke gehört, und den Shimmering Skin Perfector von Jaclyn Hill for Becca. Beides tolle Produkte, die bei mir ganz oben in der Schublade liegen. Sephora gibt es in der Türkei auch, aber da war das Angebot immer viel beschränkter, so dass ich mich gerade wie der kleine Hund im Bockwurstladen fühle, der erst einmal alles haben muss. Irgendwann werde ich dann wieder auf die Idee kommen, erst einmal die Produkte zu verbrauchen, bevor ich neue kaufe … aber bis dahin wird es noch eine Weile dauern.

Beauty: My first US favorites

Anastasia Beverly Hills Shadow Couture Palette; Revlon Parfumerie Moonlit Woods nail polish; Jaclyn Hill for Becca Shimmering Skin Perfector in Champagne Pop

I live in paradise, at least when it comes to beauty products. Here I can find everything, and if I can’t, I can order it from somewhere. I kind of knew before that things wouldn’t turn out well for my bank account. I’ve read e.g. Alicjas blog for a long time and couldn’t wait to finally buy Wet n Wild products or Disney LEs at Walgreens myself. I love to walk into shops and look at all the products. Especially when there is a buy one, get one free offer, my curiosity and the bargain-hunter in me usually win over my common sense. This is why I bought several Wet n Wild lipsticks two weeks ago – but seriously, I just had to adopt them at a price of one Dollar for two lipsticks. The lipsticks are of a great quality by the way. They stay put for about six hours despite eating and drinking, and they don’t dry out my lips either. The L’Oréal lipstick in Nude (J. Lo) is just as awesome. I really had to get that one after I hadn’t only seen it in all the magazines, but it is also always sold out. Sales strategies work perfectly for me …

Beauty: My first US favorites

Lipsticks from top to bottom: L’Oréal Nude J. Lo; Wet n Wild Just Garnet; Wet n Wild Smokin’ Hot Pink; Wet n Wild Wine Room; Sephora Waterproof Contour Eye Pencil in Summer Cruise

I also own several Revlon nail polishes, esp. thanks to different special offers *oops*. Fortunately, here the quality is very good as well, and I also like the color range. I find this nail polish series with smells really interesting because I hardly know those from other brands. Here the smells aren’t disgusting at all, but really smell according to what their names say.

Actually, I am pretty lucky that the closest Sephora is not just around the corner – even though I have already discovered online shopping. I still prefer to have a look at and try the products in a shop. This is how I found the Shadow Couture Palette from Anastasia Beverly Hills. I have used it all the time for two months. The eyeshadows are very well pigmented, soft and hold all day long (on top of a base). The brand has just brought out a new palette, and I am very tempted to order it.

I found the turqoise kajal which belongs to the store brand, and the Shimmering Skin Perfector from Jaclyn Hill for Becca also at Sephora. Both are great products, which always lie on top of my drawer. There is also Sephora in Turkey, but their choice of products was tiny in comparison. So right now I feel like the little puppy standing in the butcher’s shop and wanting like everything. At some point I’ll get the idea to first use up products before buying new ones … but it’s definitely going to take some time until then.

© Janavar

Tags:

Follow me

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

2 Responses to “Beauty: My first US favorites”

  1. October 24, 2015 at 10:32 am #
    Tolle Favoriten! :) Von Lippenstiften kann man ja wirklich nie genug haben, die Farben gefallen mir sehr! :) Love, Christina ♥ cinapeh.blogspot.de
  2. October 27, 2015 at 12:22 pm #
    Das ist ja unglaublich lieb, danke - und ja, Walgreens ist der Teufel, nicht wahr ? ^^ Haste schon die Star Wars LE und die Disney Villains LE da gesehen? Ich bin ARM geworden

Leave a Reply