Back to blog

Nach zwei Monaten Pause melde ich mich endlich zurück. Es war keine geplante Blogging-Pause und ausgerechnet im letzten Post war ich der Meinung, dass der größte Stress vorbei sei und es aufwärts gehe. Es ging aufwärts, aber erst nachdem ich noch einmal sehr steil abwärts gefallen war, freier Fall quasi.

Life is exciting!

In zwei Monaten passiert manchmal mehr als sonst in zwei Jahren. Ich bin umgezogen, habe sehr viel gearbeitet, habe tolle Tage mit meinen Freunden verbracht, war nach vier Jahren Istanbul zum ersten Mal Fisch essen im berühmten Kumkapi (und Raki trinken, was uns wiederum zum Schlager-Singen animierte), bin dreißig geworden, habe meinen Geburtstag mit mir selbst beim Sonnenaufgang auf dem Berg Nemrut gefeiert, habe mein Mietauto an der Straße vom Atatürk Staudamm festgefahren (an der einzig dafür geeigneten Stelle), habe mir ein Tattoo stechen lassen (es hat tatsächlich nicht wehgetan), war für ein Arbeitstreffen in Dubai, stand auf dem höchsten Gebäude der Welt, habe mir mein erstes Paar Manolos gekauft und noch einiges mehr. Es gab einige sehr schwarze Tage, aber danach umso mehr wunderschöne. Es geht mir gut.

Gerade beginnen die Sommerferien und zum ersten Mal in meinem Leben sind sie nicht durchgeplant. Genau genommen ist noch gar nichts festgelegt. Ein neuer Ansatz für mein Leben. Ich finde ihn äußerst spannend. Ich weiß, dass ich wieder bloggen will. Das habe ich tatsächlich vermisst. Also schauen wir mal, wohin meine Reise geht. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei!

© Janavar

Sharing is caring!

8 thoughts on “Back to blog”

  1. schön, dass du wieder da bist :) und der nemrut dagi ist so ein faszinierender ort... da muss man auch einfach mal gewesen sein. freue mich, hier wieder von dir zu lesen! lg farina
  2. So schön, dass du wieder da bist! :) Ich wünsch dir, dass es jetzt weiterhin bergauf geht! Und neben den ganzen blöden Sachen hast du ja auch echt viel Tolles erlebt in den 2 Monaten, hört sich sehr spannend an :)
  3. Hallo! Da bin ich aber froh, dass Du Dich endlich wieder gemeldet hast! Ich war schon total besorgt. Schön, dass es Dir gut geht und wir hier wieder von Dir lesen können. Viele Grüße, Corinna

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.